Hatha - Yoga und Pranayama

„Gleichgültig, ob man jung, im mittleren oder im fortgeschrittenen Alter ist, sogar wenn man krank oder schwach ist, jeder kann mit der Praxis (des Yoga) beginnen.“
Hatha-Yoga-Pradipika I,64

Hatha-Yoga

Yoga bietet uns die Möglichkeit, unseren Körper, Atem und Geist kennenzulernen und besser zu verstehen und mit uns selbst in Kontakt zu kommen. Ursprünglich war Hatha-Yoga, das in Indien entwickelt wurde, ein Weg, um unter anderem innere Ruhe und Selbstverwirklichung zu erlangen.
In meinen Kursen lernen wir, die Asanas (Körperübungen) auf sanfte und harmonische Weise auszuführen. Nach einiger Zeit regelmässigen Übens nehmen wir unseren Körper gelöster, gleichzeitig kräftiger und auch beweglicher wahr, wir lernen uns besser auszurichten und achtsamer für uns und unsere Umwelt zu werden.
Dafür brauchen wir keine besonderen Voraussetzungen, jeder kann so wie er/sie ist anfangen. Die positiven Erfahrungen, die wir während des Kurses machen, wirken sich auch in unseren Alltag hinein aus.
Mit Yoga können wir unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden verbessern, Stress reduzieren und leichter Zugang zu unseren inneren Qualitäten, wie Ruhe, Freude, Kraft und Frieden finden.

Die Kurse werden in englischer und/oder tschechischer Sprache unterrichtet, je nach Bedarf der TeilnehmerInnen.

Pranayama

„Das Denken hat zwei Ursachen: den Atem und die Eindrücke. Wird eine von beiden gehemmt, so wird auch die andere still.“
Hatha-Yoga-Pradipika, II,2

Wertvoller Bestandteil der klassischen Hatha-Yoga Tradition sind Atemübungen. Wir alle atmen, in jedem Moment unseres Lebens und meistens sind wir uns dessen überhaupt nicht bewusst. Atmen ist jedoch wesentlich mehr als der rein physische Prozess des Luftholens und Ausatmens. Die Art und Weise unseres Atmens beeinflusst unser Wohlbefinden, unsere Konzentrationsfähigkeit, unseren Umgang mit Stress und verbindet uns mit unserer Umwelt.
Pranayama bietet auf der einen Seite die Möglichkeit, den natürlichen Atemfluss zu beobachen, ihn besser zu verstehen und zu befreien sowie alte Gewohnheitsmuster zu erkennen und diese aufzulösen. Zum Anderen lernen wir den Atem sanft zu führen und zu verändern, so dass er sich vertiefen und beruhigen kann. Auf diese Weise können wir auch unsere innere Verfassung beeinflussen, denn mit dem ruhigen sanften Atem geht ein klarer und entspannter Geist einher.

Kleine Pranayama- und Meditationseinheiten sind fester Bestandteil meiner Kurse.

Wochentag

Uhrzeit

Ort

Montag 9:30 – 11:00 Familienzentrum Letna, Janovského 24, Prag 7
Montag 18:15 – 19:45
Montag 20:00 – 21:30

Wochentag

Uhrzeit

Ort

Dienstag 18:00 – 19:30 Öko-Kindergarten “Rozarka”, Letohradská 761/62, Prag 7
Donnerstag 18:00 – 19:30

Wochentag

Uhrzeit

Ort

Dienstag 10:00 – 11:30 Diese Kurse finden online statt.
Dienstag 20:00 – 21:30
Donnerstag 20:00 – 21:30